EuPD Research – Vortrag zum Montageengpass

“Der Handwerkermangel gilt als akute Krise der Energiewende!”

Zum German Solar and Energy Storage Market Briefing 2020 kamen namhafte Unternehmensvertreter, um aus dem Austausch zwischen Experten der Branche umfangreiche Updates zur Energiewende zu erhalten.

Neben Vorträgen zur Marktanalyse der letzten 20 Jahren standen Themen wie Speicherlösungen und alternativ Lösungen der Energiewende wie Wasserstoff im Fokus. Doch wie so oft standen nicht nur die Lösungen im Vordergrund: Grenzen und negative Entwicklungen und Prognosen wurden ebenso beleuchtet, um den Themenbereich Inhaltlich abzurunden.

Florian Meyer- Delpho, Gründer und CSO bei Installion – Vortrag zum Montageengpass bei dem EuPD Research – Market Briefing

Mitten drin, Herr Meyer- Delpho von Installion. Durch seine langjährige Erfahrung im Markt der Photovoltaik und seinem Fokus auf das Krisengebiet des Fachkräftemangels wurde er eingeladen, im Rahmen der Veranstaltung sein neues Unternehmen vorzustellen und über die Risiken und die Entwicklung des Montageengpasses zu informieren.  Als Instanz zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer stellt das Unternehmen selbst und sein Modell eine verlässliche Quelle zur konkreten Eingrenzung der Probleme im Auftragsprozess dar. Doch nicht nur durch den aufklärenden Vortrag mit dem Titel “Drohendes Bottleneck bei der Verfügbarkeit von Installateuren” wurde das Thema angeschnitten. 

Bei vielen weiteren Sprechern klang das Problem des Installateur Mangels an. “In den nächsten 8-10 Jahren werden wir auf dem Markt keine Entspannung des Problems beobachten können. Im Gegenteil, es ist eher mit einer Verschärfung zu rechnen”, so Herr Meyer- Delpho “durch Aufgliederung und Steigerung der Effektivität der Verfügbaren Handwerker-Kapazitäten kann ein sicherer Übergang mit viel Potenzial gewährleistet werden”. Besonders der Aspekt der gewonnenen Daten als “Abfallprodukt” der Zusammenführung von Auftraggeber und Auftragnehmer ist dabei Wegweisend, um die schrumpfenden Kapazitäten so effektiv wie möglich im Mangel Bereich zu nutzen.

Der abschließende Ausklang mit einem Gläschen Sekt nutzen die Teilnehmer des EuPD Research – Market Briefing 2020 als eine willkommene Chance, um sich weiter auszutauschen und Themen zu vertiefen. 

Ein Tag mit viel positivem und umfangreichem Input für alle Beteiligten – ganz im Sinne der EuPD Research Tagung.